Absolut-Hund unterstützt den Verein „Zuflucht für Hunde e.V.“

Der eingetragene Tierschutzverein "Zuflucht für Hunde e.V." engagiert sich für in Not geratene Hunde in Deutschland.

Die Arbeit mit Hundehaltern und durch Medienberichte offeriert eine starke Lobby für im Ausland lebende Hunde. Die Notlage vieler in Deutschland lebender Hunde scheint immer mehr in den Hintergrund zu geraten. Vereinzelte Berichterstattungen und bekannte Fälle von desolaten Lebensbedingungen der Hunde in Deutschland haben dazu geführt noch aktiver Hilfe zu leisten und somit den Verein zu gründen.

Dieser Verein arbeitet sauber und transparent! Wir sagen sehr empfehlenswert!

Ein kleiner aber feiner Verein, der noch Tierschutz vor der eigenen Türe betreibt.

Dort hat man ein offenes Ohr für Tierbesitzer die Hilfe brauchen!

Wir sagen empfehlenswert!

 

 

 

Bitte unbedingt vor dem Welpenkauf ansehen. Dort können sie viele Informationen und Erfahrungsberichte lesen. Sehr empfehlenswert!

 

 

 

Der Verein TAPS kümmert sich nicht wie die meisten Vereine nur um Tiere sondern in der Hauptsache um Menschen die in Not geraten sind und ein Tier haben. Wenn ein Tier krank wird und der Halter selbst auch in Not ist, so helfen sie Paten zu bekommen damit das Tier behandelt werden kann und nicht abgegeben werden muss. Hier können sie nachlesen was dieser Verein macht. Wir freuen uns über diesen Verein gefallen zu sein, den er verbindet vorbildlich Tier- und Menschenschutz! Wir möchten ihnen diesen Verein ganz besonders ans Herz legen.

 

 

 

Eine sehr umstrittene Seite jedoch ist sehr viel Wahres in den kritischen Tierschutzberichten!

Karin Burger spaltet die "Tierschutzgemeinde".

Wir finden die Seite auf jeden Fall empfehlenswert!

 

 

Die Hundeschule Ferrysworld wird von Frau R. Hartmann betrieben, sie zeichnet sich durch ihren großen Hundeverstand aus. Den Ausspruch "geht nicht" gibt es bei ihr nicht. Sie ist im Umgang mit ihren Kunden sehr einfühlsam und stellt sich auf jeden Hund individuell ein. Zu der Arbeit im Altag mit Hund und Herrchen arbeitet sie auch mit der Bachblüten Therapie.

Wer einen "Problemhund" hat ist bei ihr in den besten Händen. Sie geht mit viel Herz und Verstand an die Sache. Ein Anruf lohnt sich auf jeden Fall.

 

 

Leider hat CharityWatch die Arbeit eingestellt!

Wir finden dies sehr schade, aber wir hoffen das die Seite auch weiterhin im Netz bleibt!

 

Wenn sie spenden wollen dann müssen sie sich erst diese Seite anschauen. Charity Watch kümmert sich um Fragen rund um Vereine und deren Umgang mit Spenden. Sie wollen spenden sind sich aber bei dem gewählten Verein nicht sicher, dann fragen sie einfach auf dieser Seite nach. Dort finden sie eine umfangreiche Datenbank diverser Vereine, nicht nur aus dem Bereich Tierschutz. Charity Watch gibt immer wieder Warnungen über auffällig gewordene Vereine heraus. Sehr empfehlenswert!

 

 

 

Hinsehen statt Wegschauen ist ein muss für jeden der sich einen Welpen ins Haus holen möchte. Frau Hansen kämpft dafür das der Welpenhandel an die Öffentlichkeit kommt, und hoffentlich irgendwann nicht mehr so lukrativ für diese skrupellose Menschen ist. Wenn sie sich ein neues Familienmitglied kaufen wollen und ganz sicher sein wollen, nicht den Welpenhandel zu unterstützen dann schauen sie sich diese Seite genau an. Unterstützen sie die Arbeit von Frau Hansen, schauen sie einfach mal hier.

Wir finden dieses Engagement sehr empfehlenswert.

 

 

Diese Seite ist ein muss für jeden der sich mit Tierschutz befasst! Hier findet man immer wieder sehr gut recherchierte Tierschutzvorfälle.

 

 

 

 

Sehr gute Seite mit vielen Informationen.

 

 

 

Die Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz hat sehr viele und gute Merkblätter zu allen möglichen Bereichen des Tierschutzes. Reinschauen lohnt sich auf jeden Fall!